Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Laubender

Praktischer Arzt • Zahnarzt • Naturheilverfahren

Hier stelle ich Ihnen Bücher vor, die für ein interessiertes Laienpublikum geschrieben wurden. Damit will ich nicht für meine Praxis oder meine Behandlungsweisen werben, sondern nur interessierte Besucher dieser Homepage informieren.

 

Freizeit und Sport - So hilft Ihnen die Homöopathie

DERZEIT LEIDER AUSVERKAUFT!

2. komplett überarbeitete Neuauflage 2002, 192 S., kartoniert 17,95 Euro, Haug-Verlag, ISBN 3-8304-2074-9
Geleitwort von Prof. Dr. med. Bernd Rosemeyer
Sport und Freizeit - So hilft Ihnen die Homöopathie

In der modernen Industriegesellschaft sind Freizeit und Sport ein elementares Bedürfnis zum Ausgleich beruflicher Belastungen und zur Entfaltung der Persönlichkeit. Dementsprechend zugenommen haben auch sportbedingte Verletzungen und Beschwerden und der allgemeine Wunsch nach körperlicher und geistiger Fitneß. Das Interesse an risikoarmer Medizin nimmt in der Bevölkerung stetig zu. Die Homöopathie als biologische Heilweise sieht deshalb eine Aufgabe darin, in Freizeit und Sport Erkrankten oder konstitionell schwachen Menschen verantwortlich zu helfen.
Mit diesem Buch wird die homöopathische Behandlung unter anderem folgender Bereiche beschrieben:

  • Erste Hilfe mit Homöopathie in Freizeit und Sport
  • Verletzungen und Verletzungsfolgen: Zerrungen, Prellungen, Wunden, Muskelfaserrisse, Schmerzzustände
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Muskelkater, Tennisellenbogen, Muskelkrämpfe, rheumatische Erkrankungen, Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen
  • Alltägliche Begleitkrankheiten und Befindlichkeitsstörungen, z.B. Grippe, Herpes, Heuschnupfen, Entzündungen, Reisekrankheit, Ischiasbeschwerden und Kreuzschmerz, Schlafstörungen
  • Die Psyche und das vegetative Nervensystem: Angst, Lampenfieber, Panik, Streß, Ehrgeiz, psychische Erschöpfung, Ärger, Kummer
  • Belastung durch krankmachende Herde und Störfelder
  • Leistungsverbesserung bei körperlicher und psychischer Schwäche
  • Steigerung der Abwehrkräfte und des Immunsystems

 


Homöopathie auf Fahrten und Reisen

1. Auflage 2002, 190 S., kartoniert 24,95 Euro, Sonntag-Verlag, ISBN 3-8304-9044-5

Homöopathie für Fahrten und Reisen

Auch auf Reisen kann die Homöopathie wertvolle Dienste leisten. Im Folgenden ein Ausschnitt wichtiger Themen, die in diesem Buch beschrieben werden:

  • Homöopathie als Reisebegleiter
  • Erste Hilfe mit Homöopathie
  • Homöopathie und Schulmedizin
  • Wohin geht die Reise?

    • Ratschläge für Kranke
    • Ratschläge für homöopathische Persönlichkeitstypen

  • Impfungen - homöopathische Vor- und Nachsorge
  • Unsere Psyche, das vegetative Nervensystem und die Homöopathie (Nervosität Reisefieber Stress, Hektik, Ärger, Ängste, Schlafprobleme, Heimweh)
  • Reisekrankheit: Krank durch Fahren und Fliegen
  • Klima und Wetter: Kälte, Nässe, Wind, Sonne, Hitze, Jet-Lag, Höhenkrankheit, Sonnenstich, Erfrierungen
  • Magen-Darm-Probleme
  • Fieber - Infekte - Entzündungen: Erkältungen und Grippe
  • Herz-Kreislaufprobleme
  • Allergien gegen Sonne, Nahrungsmittel, Blütenpollen, Insektengifte und Arzneimittel
  • Verletzungen (z.B. Schürfwunden, Zerrungen, Prellungen, Knochenbrüche, Nasenbluten, Zahn wird ausgeschlagen)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Ischias, Muskelkater, Muskelkrämpfe, Schleimbeutelentzündung, Gliederschmerzen, Gicht, Überanstrengung, Sehnenentzündung
  • Schmerzzustände: Kopfschmerz, Koliken, Zahnschmerz
  • Venenstauungen, Thrombosevorbeugung, Hämorrhoiden
  • Möglichkeiten zur Vorbeugung gegen Erkrankungen, z. B. Reisekrankheit, Magen-Darm-Störungen, Venenthrombose, Tropenkrankheiten
  • Mit Kindern unterwegs: z. B. Masern, Mumps, Zahnungsbeschwerden, Fieber-Infekte-Entzündungen, Pseudokrupp, Keuchhusten, Windpocken

Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Laubender • Von-Velsen-Str. 8 • 82431 Kochel/Ried • Tel: 08857-559 • Fax: 08857-720

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.