Skip to main content

"Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen gesund zu machen, was man heilen nennt."

Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843)

Als approbierte Ärzte haben wir eine universitäre, schulmedizinische Ausbildung absolviert. Darüber hinaus haben wir in verschiedenen Bereichen der Naturheilkunde und Komplementärmedizin ein umfangreiches Wissen erworben. Der Patient steht hierbei immer im Mittelpunkt.

Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Laubender

erhielt 1974 die Anerkennung als Zahnarzt und 1975 die Anerkennung als Praktischer Arzt. Vor seinem Doppelstudium der Humanmedizin und Zahnmedizin legte er die Meisterprüfung im Bäckerhandwerk ab. Durch die Tätigkeit sowohl in einem handwerklichen als auch in einem akademischen Beruf hat sich Eberhard Laubender die Offenheit für Menschen verschiedener Gesellschaftsschichten bewahrt.

Dr. med. Bernhard Laubender

Nach einer erfolgreichen Phase als Mitinhaber eines Betriebs für maßgeschneiderte EDV-Lösungen von 1996-1999 studierte er von 1999 bis 2006 Medizin in München und erwarb 2012 den Facharzt für Allgemeinmedizin. Bereits neben dem Studium war er in den studentischen Arbeitskreisen Homöopathie tätig und erwarb berufsbegleitend ein Zertifikat als Neuraltherapeut (IGNH) sowie die Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren.

Dr. Dr. Eberhard Laubender

1942

Geboren und aufgewachsen in Unterfranken, Lkr. Haßberge

1956-1964

Bäckerlehre, Gesellenjahre und Meisterprüfung im Bäckerhandwerk

1964-1968

Abendgymnasium in München mit Abschluss Abitur

1968-1974

Doppelstudium der Zahnmedizin und Humanmedizin, Approbation als Arzt und Zahnarzt, Promotion zum Dr. med. und Dr. med. dent.

seit 1975

laufende Aus- und Weiterbildung in Naturheilverfahren, Neuraltherapie, Akupunktur, Homöopathie u.a.

1976

Akupunkturdiplom bei Prof. Dr. Bischko, Ludwig-Boltzmann-Institut, Wien

1976-1978

Medizinischer Dienst bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei

1978

Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

1978

Privatpraxis Dr. Dr. Eberhard Laubender in Bad Heilbrunn, seit 1984 in Kochel/Ried

seit 1981

Erste Auflage: "Homöopathische Taschenapotheke für Freizeit, Sport, Zuhause und Unterwegs".

seit 2014

Gemeinschaftspraxis mit Sohn Dr. Bernhard Laubender

2019

Gründung des Stiftungsfonds Gelungenes Leben

Dr. med. Bernhard Laubender

1978

Geboren in München

1984-1997

Besuch der Volksschule Benediktbeuern und des Gymnasiums Bad Tölz, Abschluss mit Abitur

1997-1998

Zivildienst im Zentrum für Umwelt und Kultur, Benediktbeuern

1999-2006

Studium der Humanmedizin an der LMU und TU München, Approbation als Arzt. Während des Studiums Teilnahme an den studentischen Arbeitskreisen Homöopathie und Akupunktur-Kursen.

2007-2012

Facharzt für Allgemeinmedizin, Weiterbildung im Rotkreuzklinikum München und in verschiedenen Allgemeinarztpraxen.

2009

Beitritt zum Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V. (ZAEN). Seither regelmäßig Teilnahme an Fortbildungen in verschiedensten Bereichen der Naturheilverfahren.

2012

Eintritt in die Arztpraxis des Vaters, seit 2014 Gemeinschaftspraxis

2013

Diplom „Zertifizierter Neuraltherapeut“ (IGNH)

2017

Promotion zum Dr. med. an der TU München über „Akupunktur bei chronischem Schmerz“

2018

Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren